Sommerfest im SWP Klausa

  Senioren-Wohnpark Klausa feiert mit Guter Laune und einer echten Ost-Pop-Perle Das Sommerfest 2016 begeisterte Mitarbeiter, Bewohner und Gäste   Echte Stars finden nur selten den Weg ins beschauliche Altenburger Land. Deswegen war die Einrichtungsleiterin Frau Beatrice Lupzik besonders stolz, die bekannte Sängerin und Entertainerin Regina Thoss zum traditionellen Sommerfest im Senioren-Wohnpark Klausa begrüßen zu …

mehr


30 Jahre im Unternehmen

30 Jahre im Unternehmen Mitarbeiter sind das Geheimrezept unseres Erfolgs  „Das wichtigste Gut für unsere Einrichtung ist die Erfahrung und Zuverlässigkeit aller Mitarbeiter.“ So würdigte die Einrichtungsleiterin Beatrice Lupzik die geleistete Arbeit im Senioren-Wohnpark Klausa. „Auf diese Erfahrungen bauen wir und freuen uns besonders über die langjährige Treue der Belegschaft.“ In Zeiten des Mangels an …

mehr


Ausfahrt zum Altenburger Theater

Am 16.04.2016 war es wieder soweit. Einige Bewohner des Seniorenwohnparks Klausa fuhren zum großen Jahreskonzert in das Landestheater Altenburg. Unter dem Motto „Mit Musik geht alles besser“ präsentierte das 1. Ostthüringer Blasorchester Nobitz e.V. ihr mehrstündiges Programm. Bei den abwechslungsreichen Musikstücken war für jeden etwas dabei, sodass es unseren Bewohnern schwer fiel, sich auf den …

mehr


Mit 100 Jahren immer in Bewegung

Am Karfreitag war es soweit. Unsere Bewohnerin Frau Gertrud Oertel wurde im Kreis der 100-jährigen aufgenommen. In der Nacht vorher schlief sie sehr unruhig, man macht sich ja so seine Gedanken. Alle Aufregung im vorab erwies sich bei Gertrud Oertel als völlig unbegründet. Natürlich hatte das Team des Senioren-Wohnpark Klausa und die in Altenburg wohnende Tochter …

mehr


Schlachtfest im Senioren-Wohnpark Klausa

Traditionsgemäß fand im März unser alljährliches Schlachtfest statt. Gegen 10.30 Uhr wurde das Fest von Frau Lupzik eröffnet. Unsere Bewohner hatten die Gelegenheit, dem Fleischer über die Schulter zu schauen. Am  Schlachtbuffet konnte reichlich geschlemmt werden. Von frischem Gehackten bis zum „ Saukopf“ war alles vorhanden, was das Herz oder der Gaumen begehrte. Für stimmungsvolle Unterhaltung der …

mehr


Heimat ist Zuhause, besonders im Alter

Viele Menschen stehen im Alter vor der Frage: Wohin mit mir? Überlassen Sie die Entscheidung nicht nur Ihren Angehörigen. Entscheiden Sie selbst aktiv mit, welches Lebenskonzept für Sie das Richtige ist. Sie wollen aktiv und selbstständig bleiben? Sie wollen sich unter netten Menschen wohlfühlen? Sie wollen ihren Tagesablauf weiterhin selbst bestimmen und sich nebenbei in …

mehr


Klausa Helau

Rosenmontag

….hieß es am 08.02.in unserem Seniorenwohnpark! Stimmungsvoll wurde auch in diesem Jahr mit unseren Bewohnern Fasching gefeiert. Gegen 15 Uhr begann unsere Party mit leckeren Pfannkuchen,Kaffee und Kakao. Herr Schenk sorgte für ausgelassene Stimmung, alle Bewohner schunkelten, sangen und klatschten begeistert mit. Natürlich gab es auch eine zünftige Polonaise und die hausgemachte Bowle schmeckte allen …

mehr


„ Jugend forscht -Projekt “ im Senioren -Wohnpark Klausa

Mitte Januar 2016 erwartete einige Gäste der Tagespflege des Senioren-Wohnpark Klausa jugendlichen Besuch. Hannah und Luca, beide in der 8. Klasse des Altenburger Lerchenberg–Gymnasiums, arbeiten seit Anfang November an ihrem „Jugend forscht -Projekt“ des Kartenhalters. Sie erklären, dass die Idee dafür durch ihren Lehrer kam. Die Umsetzung war sicherlich nicht einfach, aber auf den ersten …

mehr


Willkommen 2016

Anfang Januar ist es in unserem SWP zur schönen Tradition geworden, das neue Jahr gemeinsam zu begrüßen. Am 06.01.2016 trafen sich unsere Bewohner gegen 10 Uhr zu einem Neujahrsbrunch. Unsere Einrichtungsleiterin, Frau Lupzik begrüßte alle Bewohner und hielt eine kleine Ansprache, in denen sie ihre Glückwünsche fürs neue Jahr zum Ausdruck brachte. Natürlich wurde, dem …

mehr


Silvester im Senioren-Wohnpark Klausa

Der letzte Tag des Jahres wurde in unserem SWP mit einer Silvesterparty gefeiert. Am Nachmittag sorgte Herr Schenk für fröhliche Stimmung. Zu bekannten Liedern wurde getanzt, gesungen und geklatscht. Gegen 17.30 Uhr wurde das alte Jahr mit einem brillanten Feuerwerk und einem Gläschen Sekt verabschiedet.   0